Lexikon

Kreditantrag

31. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Grundsätzlich besteht für jeden potentiellen Kreditkunden die Möglichkeit einen Kreditantrag durch ein persönliches Gespräch mit einem Finanzberater oder Bankangestellten zu stellen oder eben online via Internet. Demnach bieten die meisten Banken und Bausparkassen einen Kreditantrag online über ihre jeweilige Homepage an. Wird der Kreditantrag abgelehnt, kann nach einem persönlichen Beratungsgespräch im Detail über die Gründe [...]

{ 0 Kommentare }

Zwischenfinanzierung

28. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Unter dem Begriff Zwischenfinanzierung versteht man eine kurzfristige finanzielle Überbrückung bis das zur Verfügung stehende Eigenkapital in Anspruch genommen werden kann. Zum Eigenkapital zählt zum Beispiel die Auszahlung einer Lebensversicherung, der Bausparvertrag oder der Verkauf einer Immobilie. Diese Form der Finanzierung findet man bei den unterschiedlichsten Verträgen, daher sollte sich jeder Käufer vorab schon informieren, [...]

{ 0 Kommentare }

Fremdkapital

27. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Eine Fremdkapital Definition bedeutet, dass die gesamten Schulden eines Unternehmens, einem Dritten gegenüberstehen. Bei der Fremdkapital Definition unterscheidet man zwischen einem langfristigen und kurzfristigen Fremdkapital. Wenn es um eine kurzfristige Fremdkapital Definition geht, dann bedeutet das, dass alle Verbindlichkeiten die ein Unternehmen hat eine kleinere Laufzeit als ein Jahr hat. Zu den kurzfristigen Verbindlichkeiten gehören [...]

{ 0 Kommentare }

Effektiver Jahreszins

26. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Der Effektivzinssatz gehört neben dem Nominalzins mit zu den vielen verschiedenen Begriffen, die im Zusammenhang eines Kredites auftauchen und die man vor allem dann mit in die Überlegung mit einbeziehen sollte, wenn man versucht, verschiedene Angebote zum Vergleich gegenüberzustellen. Effektiver Jahreszins als wahre Vergleichsgröße Der effektive Jahreszins beziffert die jährlichen Kosten von Krediten bezogen auf [...]

{ 0 Kommentare }

Effektivzins

25. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Als Effektivzins oder präziser formuliert als effektiven Jahreszinssatz bezeichnet man die Kosten von einem Kredit bezogen auf die nominale Kredithöhe angegeben in Prozent. Diese Kosten werden p.a., also per annum, d.h. pro Jahr angegeben. Die Angabe der Kosten pro Jahr erleichtert die Vergleichbarkeit. In den Kreditkosten sind nicht nur die Kreditzinsen angegeben, sondern auch weitere [...]

{ 0 Kommentare }

Konsumentenkredit

24. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Konsumentenkredite bieten einem den großen Vorteil, dass man die aufgenommene Kreditsumme verwenden kann, ohne an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden zu sein, wie es beispielsweise bei einem Autokredit oder einer Baufinanzierung der Fall ist. Daher sind Konsumentenkredite derzeit die beste Möglichkeit für alle, die egal aus welchem Grund kurzfristig und spontan Geld benötigen, das sie gerade [...]

{ 0 Kommentare }

Ausfallrisiko

23. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Das Ausfallrisiko ist ein Begriff aus dem Kreditgeschäft und gilt zwischen privaten Kreditgebern und -nehmern ebenso wie zwischen privaten /geschäftlichen Kreditnehmern und einer Bank. In enger verwandtschaftlicher Beziehung steht es auch zu Transferstopprisiken im internationalen Warenhandel oder Kontrahentenrisiken. Bankenrechtliche und aufsichtsrechtliche Pflichten stoßen bei größeren Unternehmen dann zusammen, wenn es darum geht, die Steuerung eines [...]

{ 0 Kommentare }

Baufinanzierung

22. Oktober 2010 · 1 Kommentar

Die Antwort auf eine Baufinanzierung Definition lässt sich wie folgt erläutern. Das Wort Baufinanzierung ist allgemein auch als Baukredit bekannt. Dahinter verstecken sich die zur Verfügung gestellten Gelder für den Bau von Gebäuden. Der dazugehörige Kauf eines Grundstückes gehört laut Baufinanzierung Definition dazu. In der Regel wird für die Finanzierung ein Kredit aufgenommen. Dabei setzt [...]

{ 1 Kommentar }

Privatkredit

22. Oktober 2010 · 0 Kommentare

In der heutigen Zeit kann es immer wieder dazu kommen, dass man als Privatperson eine höhere Geldsumme benötigt. Diese kann zum Beispiel beim Bau eines Hauses helfen oder wenn größere Anschaffungen notwendig sind. In einem solchen Fall bieten Banken zwar Kredite und Darlehen an, doch oft nur in Verbindung mit einem hohen Zinssatz. Eine noch [...]

{ 0 Kommentare }

Geldschuld

21. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Die Geldschuld ist eine Schuld(§270BGB), die darauf folgend noch einmal zwischen Geldsummenschuld und Geldwertschuld unterscheidet. D.h. bei einer Geldsummenschuld muss an den Gläubiger ein bestimmter Betrag gezahlt werden, während bei einer Geldwertschuld der Schuldzweck eine Rolle spielt, wenn es um die Definition der Schuldhöhe geht. Letzteres ist z.B. häufig bei Schadensersatzforderungen der Fall. Erfüllungsort Geldschuld [...]

{ 0 Kommentare }