Japan

Die Rentenzahlungen des Bundes wurden in diesem Jahr um ein Prozent erhöht. Das hat viele Rentner bzw. ihre Interessenvertreter aufgebracht, weil dies kein Ausgleich für die Inflation darstelle und neben den Belastungen durch die Zahlungen in die Pflegeversicherung die Kaufkraft der Rentner insgesamt um 10 % schmälere.

{ 0 Kommentare }

Japanische Zentralbank Milliarden

Nachdem der japanische Finanzmarkt schon vor dem verheerenden Erdbeben schwächelte, hat die Bank of Japan auf die Katastrophe reagiert, indem sie Milliardenhilfe zusicherte. Der größte Schritt in der Geschichte der Bank of Japan soll verhindern, dass die Deflation weiter fortschreitet. Insgesamt stellt die Notenbank 10 Billionen Yen, also umgerechnet mehr als 80 Milliarden Euro für [...]

{ 0 Kommentare }