Geldschuld

Geldschuld

21. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Die Geldschuld ist eine Schuld(§270BGB), die darauf folgend noch einmal zwischen Geldsummenschuld und Geldwertschuld unterscheidet. D.h. bei einer Geldsummenschuld muss an den Gläubiger ein bestimmter Betrag gezahlt werden, während bei einer Geldwertschuld der Schuldzweck eine Rolle spielt, wenn es um die Definition der Schuldhöhe geht. Letzteres ist z.B. häufig bei Schadensersatzforderungen der Fall. Erfüllungsort Geldschuld [...]

{ 0 Kommentare }