Zinserhöhung der EZB im April 2011

16. März 2011 · 0 Kommentare

Die deutsche Konjunktur erreicht aktuell wieder die Zuversicht und Leistungsfähigkeit vor dem Beginn der globalen Finanzmarktkrise. Nach den aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit befindet sich die Arbeitslosigkeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt mit ca. 3,3 Millionen Erwerbslosen auf einem rekordverdächtigen Tiefstand. Die Bundesrepublik Deutschland ist aktuell der Motor der europäischen Wirtschaft.

EZB Zinserhöhung April 2011

EZB Zinserhöhung April 2011

Daher liegt natürlich der Schluss bzw. die Befürchtung nahe, dass die EZB auch aufgrund der Entwicklungen der deutschen Konjunktur kurzfristig eine Leitzins Erhöhung durchführen könnte. Und mit Sitzung vom 03.03.2011 kündigte die EZB Zinserhöhung 2011 bereits für den April dieses Jahres an. Aktuell lässt die EZB den Leitzins zwar auf dem Tiefstand von 1 Prozent. Wie erinnern uns: Zur Bekämpfung der bedrohenden Auswirkungen der Finanzmarktkrise wurde der Leitzins im Mai 2009 auf ein historisches Tief von 1,0 % gesenkt und dann bis heute auf diesem Wert eingefroren. Auf diese Weise wurden die Kreditzinsen reduziert und die schwache wirtschaftliche Entwicklung während der Krise unterstützt.

Warum befürwortet die EZB nun die Leitzins Erhöhung? EZB-Präsident Jean-Claude Trichet erwartet für 2011 einen deutlichen Anstieg der Inflationsrate. Die Preise für Energie, Lebensmittel und insbesondere die gravierende Entwicklung des Ölpreises stärken dieser Befürchtung sicherlich aktuell den Rücken. Erwartet wird für 2011 sogar eine Inflationsrate zwischen 2 und 2,6 %. Ein erheblicher Anstieg der Lebenshaltungskosten zwingt die EZB also zur Leitzins Erhöhung. So soll der Inflation entgegengetreten werden.

Ratenkredit der TARGOBANK

Die Ankündigung der EZB Zinserhöhung 2011 führte unmittelbar zu einem Kursanstieg des Euro. Neben den Aussagen zur Leitzins Erhöhung teile Trichet allerdings gleichzeitig auch eine gewisse Enttäuschung über die – aus seiner Sicht – nicht ausreichenden Schritte der Regierungen und EU-Kommission zur Stabilisierung der Währungsunion mit. Trichet spricht sich hier für schärfere Regeln aus.

In der Folge der EZB-Sitzung dürfte wohl bis April 2011 insbesondere mit einer Belebung der Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen gerechnet werden. Die Hypothekenzinsen sind aktuell immer noch auf einem historisch niedrigen Niveau. Eine “EZB Zinserhöhung 2011″ würde in der Folge auch einen Anstieg dieser Zinsen nach sich ziehen.

[Bildquelle: Tom - Switzerland via Flickr.com]

VN:F [1.9.22_1171]
Hier bewerten:
Ergebnis: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Ähnliche Beiträge:

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar