Schufa: Deutsche Bürger zahlen Schulden zuverlässig zurück

14. September 2011 · 0 Kommentare

Die „Schufa Holding AG lebt als privatwirtschaftliches Unternehmen hauptsächlich von der Bereitstellung finanzieller Informationen an beispielsweise Banken, Telekommunikationsunternehmen und anderen Unternehmen, die Kredite an ihre Kunden vergeben. Die Geschäfte können sich einen Überblick über die Zuverlässigkeit ihrer Kunden verschaffen, indem sie eine Anfrage an die Schufa richten.

Schufa Deutsche Bürger zuverlässig[Bildquelle: aboutpixel.de / Shake Hands 1 © Konstantin Gastmann]

Schufa Deutsche Bürger zuverlässig

In den letzten Jahrzehnten wurde der „Kauf auf Pump“, also Schulden, immer populärer. Seit in den 1970er Jahren grundsätzlich jeder Arbeitnehmer ein Girokonto besitzt, hat die Bank einen übersichtlichen Einblick in die finanzielle Situation des Kreditsuchenden und kann anhand der Kontobewegungen die Kreditfähigkeit jedes Kunden einschätzen. In den meisten Fällen kann sich ein Kunde automatisch über ein Dispositionskredit freuen, weitere Angebote der Kreditinstitute für alle Arten des Konsums sollen dem Verbraucher die Aufnahme von Ratenkrediten schmackhaft machen.

Durch die Verbreitung von Kreditkarten, die dem Konsumenten die Zahlung seiner Einkäufe noch einfacher macht, nimmt dieser kaum wahr, dass er mit jeder Zahlung kurzzeitig einen Kredit aufnimmt.

Die Zuverlässigkeit der Deutschen bei der Rückzahlung ihrer Schulden

Vor allem Ratenkredite werden von deutschen Kreditnehmern vergleichsweise zuverlässig zurückgezahlt. Laut Schufa liegt die Rate der Nichteinhaltung von Rückzahlungsverpflichtungen bei 2,5 Prozent im Jahr 2010. Für das laufende Jahr wird ein ähnlich positives Ergebnis erwartet.

Ratenkredit der TARGOBANK

Beim vertragsgemäßen Einhalten der Rückzahlungen gibt es wesentliche Unterschiede in der Altersstruktur der Bevölkerung. Grundsätzlich erhöht sich die Zuverlässigkeit mit jedem Lebensjahr. Somit war die Ausfallquote bei den unter 25-jährigen am höchsten, während bei den über 55-jährigen die wenigsten Ausfälle zu beklagen war. Die Statistik stellte im Jahr 2010 bei den 18- bis 19-jährigen Kreditnehmern eine Ausfallquote für Ratenkredite von 3,5 Prozent, bei den über 55-jährigen nur 1,8 % fest.

Auswirkungen der Ausfälle für die Volkswirtschaft

Auch wenn bei jüngeren Kreditnehmern mehr Ausfälle zu beklagen sind, hält sich der Schaden in Grenzen. Junge Menschen nehmen in der Regel weniger und vor allem kleinere Kredite auf als ältere. Mit einem Kreditvolumen von durchschnittlich 9.400 Euro/Person liegt die Gruppe der 45- bis 54-jährigen an der Spitze.

Wie denkt ihr über das Thema der Schulden? Werden diese von jüngeren Menschen wirklich nicht so oft zurückgezahlt? Woran liegt das?

Weitere interessante Beiträge in anderen Blogs:

Auf Banken-Finanzierung.de: Schuldenkrise – Superreiche wollen mehr Steuern zahlen
Claudia Klinger: Niemand will 1,6 Billionen Staatsschulden zurück zahlen

VN:F [1.9.22_1171]
Hier bewerten:
Ergebnis: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Ähnliche Beiträge:

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar