Eigentümerdarlehen und Wohnkredit machen gewöhnlichen Immobilienkrediten Konkurrenz

10. April 2011 · 0 Kommentare

Besitzer von Immobilien stehen bei der Frage zur Finanzierung von Sanierungen oder Anschaffungen rund um die eigene Immobilie oftmals vor einem Problem: Die eigene Immobilie ist bereits mit einer Grundschuld belastet und die Banken weigern sich einen weiteren Immobilienkredit zu gewähren. Auch der weitere Eintrag ins Grundbuch schreckt viele Haus- und Wohnungsbesitzer ab.

Mit dem Eigentümerdarlehen und Wohnkredit zum eigenen Haus

Mit dem Eigentümerdarlehen und Wohnkredit zum eigenen Haus

Die Möglichkeiten von Eigentümerdarlehen oder einem Wohnkredit entwickeln sich zur ernsthaften Alternative gegenüber den herkömmlichen Immobiliendarlehen. Die Möglichkeit eines Eigentümerdarlehen ist in Deutschland noch recht neu. Bislang bieten nur wenige Banken diese Alternative zur Finanzierung von Wünschen rund um die eigene Immobilie an. Dabei ist diese Maßnahme längst auf dem Vormarsch. Wenn man beispielsweise Finanzierung für eine neue Küche oder die Sanierung von Heizung- oder Sanitäranlagen überschlagen muss, bietet sich der Wohnkredit an. Dabei werden die Kredite ausschließlich für den Zweck rund um die Immobilie vergeben. Die Vorlage eines entsprechenden Grundbuchauszugs gilt als Pflicht.

Tipp: Stellen Sie bei Bon-Kredit einen Immobilienantrag und ermöglichen Sie sich das eigene Heim.

Vor allem die niedrigen Zinsen können gegenüber den bekannten Immobilienkrediten punkten. Bei der Anspruchnahme eines Eigentümerdarlehen oder eines Wohnkredit wird kein weiterer Eintrag ins Grundbuch vorgenommen. Die Kunden können daher unbeschwert die Kreditsumme verplanen und diese in bekannten Rückzahlungsverfahren abzahlen.

Alternative auf dem Vormarsch

Wer eine Anschaffung innerhalb der eigenen vier Wände mit Garten plant oder Arbeiten vornehmen möchte wird mit dieser neuartigen Kreditform vermutlich besser fahren als mit einem normalen Darlehen. Die Kreditnehmer werden mit keiner weiteren Grundschuld belastet und profitieren von den sowieso niedrigen Zinsen. Allerdings gilt auch bei dieser Kreditform: Ein Vergleich der bestehenden Angebote ist zwingend notwendig um nicht unnötig hohe Zinssätze zu zahlen.

[Bildquelle: Flickr.com / Joris-Jan van den Boom]

VN:F [1.9.22_1171]
Hier bewerten:
Ergebnis: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Ähnliche Beiträge:

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar