2011 wollen viele Deutsche sparen

28. Januar 2011 · 0 Kommentare

Schon immer werden die Deutschen als sparsames und auch sparwilliges Volk bezeichnet und jedes Jahr werden in den meisten deutschen Familien oder Singlehaushalten mal mehr oder weniger viele Euros auf die hohe Kante gelegt. Dieser Sparbetrag dient dazu sich eine gewisse finanzielle Sicherheit für mögliche Engpässe zu verschaffen, neue Anschaffungen zu tätigen oder einfach nur für den nächsten Urlaub zu sparen.

Sparschwein 2011

Sparschwein 2011 - wird es öfter genutzt? (© JSchoeck via Flickr)

Der Sparbetrag soll 2011 erhöht werden: Viele deutsche Bundesbürger sind nach einer Umfrage fest entschlossen, den Sparbetrag im Jahr 2011 zu erhöhen und konsequent den Sparkurs zu verfolgen. So wird in vielen Haushalten fleißig mit dem Zinsrechner gearbeitet und viele Möglichkeiten geprüft, wie man effektiv und gewinnbringend seinen monatlichen Betrag anlegen kann. Bei vielen gilt noch immer das gute alte Sparkonto als eine beliebte Form um sein Erspartes anzulegen.

Nur 14 Prozent der Deutschen wollen weniger sparen und erstaunlicherweise ist der hier der Hauptanteil beim weiblichen Geschlecht zu finden. 13 Prozent hingegen wollen ihren Sparbetrag deutlich erhöhen und immerhin 63 Prozent gaben in einer Umfrage an, das Niveau des letzten Jahres halten zu wollen.

Alternativen zum guten alten Sparkonto

Der Trend geht allerdings bei der jüngeren Generation in eine andere Richtung und mit Hilfe von einem Zinsrechner werden Angebote für Tagesgeldkonten, Festgeldkonten und Fondssparplänen genau analysiert. Die Zinsen auf einem normalen Sparkonto stellen heute viele Menschen nicht mehr zufrieden. Bei einigen Direktbanken gibt es schon heute manchmal mehr Guthabenzins auf dem Girokonto und so verliert das Sparkonto immer mehr an Bedeutung.

Tagesgeld-Konto mit guten Zinsen: Mit dem Tagesgeld-Konto der => Credit Europe Bank wird gespart.

Viele gute Anlageprodukte bieten in der heutigen Zeit diese Direktbanken, die oftmals in der Lage sind, aufgrund ihrer schlanken internen Struktur und der damit verbundenen Kosteneinsparung, ihren Kunden Topkonditionen zu bieten. Auf jeder Internetseite findet sich bei den angeboten auch stets ein Zinsrechner, mit dem man genau errechnen kann, wie effektiv eine Sparform ist.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Werden Sie 2011 mehr sparen als die Jahre zuvor? Haben Sie ein separates Sparkonto angelegt?

VN:F [1.9.22_1171]
Hier bewerten:
Ergebnis: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Ähnliche Beiträge:

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar