Tageskredit

6. Oktober 2010 · 0 Kommentare

Ein Tageskredit ist ein ganz kurzfristiges Darlehen an einen Börsenmakler. Damit ein Tageskredit finanziert werden kann, werden börsengängige Wertpapiere geliehen. So kann der Makler kurzfristig einen Kredit erhalten.

Auch wenn regelmäßig Kredite auslaufen und die Liquidität gefährdet ist, werden kurzfristig Tageskredite aufgenommen. Anträge auf einen Tageskredit werden von Personen gestellt, die wiederum Wertpapiere beleihen. So können diese den Kredit finanzieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Hier bewerten:
Ergebnis: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Ähnliche Beiträge:

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar